Herzlich willkommen
beim TSV Vorbachzimmern!

50 Jahre TSV Vorbachzimmern im Jahr 2014
Die Jugend ist aktiv auf dem Sportgelände im Hauser Tal
Gerätehaus und Aschenbahn auf dem Sportgelände im Hauser Tal
Die Jungs kämpfen mit viel Biss um den Sieg
Die stolze Sammlung von Ehrenschleifen
Auch die Damen sind schnell unterwegs
Beachvolleyballplatz und Weitsprunggrube auf dem Sportgelände im Hauser Tal

Erfolgreich auf dem Bayerischen Landesturnfest

Mit sieben Athleten war der TSV Vorbachzimmern auf dem bayrischen Landesturnfest in Schweinfurt vertreten. In den Jahren zuvor wurde auf den baden-württembergischen Landesturnfesten sehr stark für diese 4-tägige sportliche Veranstaltung geworben. Zudem ist es vom Vorbachtal auch nicht allzu weit in die unterfränkische Stadt am Main. Somit beschloss eine kleine Delegation von erfahrenen Turnfestteilnehmern das Landesturnfest zu besuchen und zu testen was die bayrischen Kollegen zu bieten haben. Und es war einiges was die Welthauptstadt der Kugellager, bei einem bombastischen Wetter mit strahlendem Sonnenschein, an Wettkämpfen, Events und Mitmachangeboten offenbarte.k TSV Vorbachzimmern LTF BY 2019 1

Auf den tollen Wettkampfstätten nahmen insgesamt vier Athleten beim Leichtathletik-4-Kampf teil, hier wurde eine Top 5 Platzierung von Rainer Schuch erzielt. Der TSV stellte zudem zwei Kampfrichterinnen beim Weitsprung. In der Innenstadt fanden zentral die 4xF Games statt, hier qualifizierte sich Tobias Frank für das Landesfinale und belegte zum Schluss einen hervorragenden 8. Platz.

Neben den Wettkämpfen zählen beim Turnfest aber immer auch das Miteinander und das gemeinsame Feiern mit den anderen Sportlern, sei es nun am Marktplatz oder in der Schule, in der die Athleten für vier Tage ihr Zuhause hatten. Die Schule war zentral in Schweinfurt, so dass es immer kurze Wege zu Fuß in die Innenstadt waren. In der Schule wurden alle „nicht-bayrischen“ Teilnehmer untergebracht, den Großteil stellten die badischen und schwäbischen Vereine. Im Klassenzimmer waren noch 5 weitere Vereine aus 4 weiteren schwäbischen Turngauen vertreten, es war zwar etwas eng, aber die Gemeinschaft untereinander war einfach perfekt, so dass es am zweiten Abend zu einem spontanen Singabend mit Gitarre kam!

Als abschließendem Höhepunkt gab es am Sonntag den großen Festumzug bei dem die TSVler mit ihrer Vereinsfahne durch die Stadt zogen. Und alle Teilnehmer waren sich sicher: beim nächsten bayrischen Turnfest sind sie wieder am Start.(Text. Steffen Reißenweber, Bild: TSV)

Die nächsten Termine

Meldung / Nachricht

   Hier geht`s direkt zum
   Meldungs- / Nachrichtenformular.
 
   Ihre Nachricht geht
   an beide Oberturnwarte.